Links aus der Schweiz

Circulus Numismaticus Basiliensis

Vielseitige Programme für alle Numismatikfans

Seit mehr als 75 Jahren dient der Basler Verein der Münzenfreunde, der Circulus Numismaticus Basiliensis, dem Gedankenaustausch und der numismatischen Neugier von Sammlern, Geschichtsbegeisterten, Fachnumismatikern und weiteren Interessierten.

An Vorträgen und numismatischen Tafelrunden, den so genannten Jekami-Abenden, wie auch auf Exkursionen beschäftigen wir uns regelmässig mit Münzen und Medaillen, nicht ohne weitere zugehörige oder verwandte Objektgruppen einzubeziehen. Das Vereinsprogramm versucht, das gesamte Spektrum der Numismatik, der Münz- und Medaillenkunde abzudecken und dafür zu begeistern – vom Münz- und Zahlungswesen über die Geld-, Typen- und Sammlungsgeschichte von der Antike bis heute, mit historischen, archäologischen, künstlerischen und technischen Fragestellungen.

    Logo des CNB

Von Oktober bis zum darauf folgenden Sommer laden wir Mitglieder und Gäste in der Regel einmal im Monat zu einer Veranstaltung ein. Vorträge halten wir in der stimmungsvollen Ambiance des historischen Hauses der Vorstadtgesellschaft zum Hohen Dolder in der St. Alban-Vorstadt ab. Zuvor trifft sich, wer mag, im Restaurant Glogge zum geselligen Beisammensein und zum Gespräch. Zu Jahresbeginn stellen wir zudem unseren Verein an der World Money Fair im Kongresszentrum Basel einem breiteren Publikum vor.

Auch Sie sind herzlich eingeladen!

Gerne beantworten Ihre Fragen die Präsidentin und der Aktuar

lic. iur. Vincenzo Falanga, Präsident (e-mail)

Circulus Numismaticus Basiliensis
c/o Münzkabinett Historisches Museum Basel
Steinberg 4, 4051 Basel

© numisuisse 2005